Raspberry Pi Homebridge automatisch neustarten

Immer wieder kommt es mal vor, dass Siri nicht mehr ganz so zuverlässig reagiert, wenn man seine Homematic Komponenten damit steuern will. Oft ist dann das Einzige was hilft ein Neustart des Raspberry Pi.

Ich habe mir deshalb einen kleinen cronjob eingerichtet, der jede Nacht um 4 Uhr ausgeführt wird und meinen Pi neu startet. Seither ist Siri viel zuverlässiger 😊.

Wenn du das auch machen willst, meldest du dich per SSH an deinem Raspberry Pi an:

ssh pi@homebridge.local

alternativ mit der IP-Adresse anstatt homebridge.local.
Danach wirst du nach deinem Passwort gefragt.

Jetzt kannst du die Datei, welche für die cronjobs zuständig ist,mit folgendem Befehl öffnen:

crontab -e

Beim ersten Mal wirst du nach dem zu benutzenden Editor gefragt. Ich verwende nano, welcher auch empfohlen wird. Nach deiner Auswahl öffnet sich die Datei. Sie enthält ein bisschen auskommentierten Text. Setze den Cursor einfach an das Ende der Datei und beginne eine neue Zeile.
Um nun einen automatischen Neustart deines Pi’s jede Nacht um 4 Uhr zu erzwingen, gibst du in die neue Zeile folgendes ein:

0 4 * * * sudo reboot

Danach schließt du die Datei mit ctrl + x oder strg +x, du wirst gefragt, ob du die Datei speichern willst, was du bestätigen solltest – auch den Namen solltest du nicht ändern.
Nach dem Speichern, kannst du nochmals prüfen, ob dein Eintrag richtig ist:

crontab -l

Dir sollte nun der Eintrag, den du zuvor in der Datei vorgenommen hast, angezeigt werden.
Damit dein Pi den cronjob verarbeitet, solltest du ihn evtl. gleich einmal neu starten. Das kannst du natürlich genauso erledigen:

sudo reboot

Dein Pi meldet sich von der Sitzung ab und startet neu. Nun schaust du einfach mal einen Tag später in das Log deiner Homebridge UI:

Homebridge Log Fenster

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 6

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert